24.11.2021

Motorradwelt Bodensee lässt für Januar 2022 den Motor warmlaufen

Rahmenprogramm verspricht Action und Adrenalin – 2G Regel für Besucher

Motorisierte Zweiräder und alles, was dazugehört – die 27. Motorradwelt Bodensee bringt vom 28. bis 30. Januar 2022 die Herzen der Bike Fans zum Höherschlagen. „Endlich wieder Messe. Nach einem Jahr coronabedingter Pause sind wir Feuer und Flamme für die kommende Veranstaltung, die 2022 unter Corona-Bedingungen stattfinden wird“, erklärt Projektleiterin Petra Rathgeber. „Wir freuen uns, der Bike-Szene im internationalen Dreiländereck einen sicheren Treffpunkt zu bieten, an dem sie ihre Leidenschaft für das motorisierte Zweirad mit Gleichgesinnten teilen kann.“ Für Besucher gilt nach aktuellen Verordnungen die 2G Regel, auch die Hallenaufplanung wird an die aktuellen Bedingungen angepasst. Rund geht es beim Show-Programm; mit Rennen, Jumps und Tricks heizt es dem Publikum auch im Winter ein und der neue Stunt-Wettbewerb sucht Nachwuchstalente.

Den Pandemie-Blues in den Hintergrund stellt das bunte Rahmenprogramm, bei dem die Rennen der Supermotofahrer den Adrenalinspiegel steigen lassen oder die waghalsigen Sprünge der Wrecking Crew den ein oder anderen Schweißtropfen auf die Stirn zaubern. Geschicklichkeit sowie Körper- und Maschinenbeherrschung ist bei den Trial Shows gefragt. Gleiches gilt für den neuen Stunt-Contest: Die Messe Friedrichshafen sucht Nachwuchstalente. Wer seine Maschine am besten im Griff und die coolsten Tricks in petto hat gewinnt eine Trainingsstunde mit Stuntprofi Chris Rid. Anmeldung als Video an wiebke.engel(at)messe-fn.de.

Die Messe Friedrichshafen hat bereits intensive Erfahrungen in der Umsetzung von Events mit entsprechenden Schutz- und Hygienemaßnahmen gesammelt und wird auch die Motorradwelt Bodensee entsprechend den behördlichen Vorgaben umsetzen. Die Bike-Messe im Januar ist die 13. Veranstaltung, die unter Corona-Bedingungen stattfinden wird.

Die 27. Auflage der Motorradwelt Bodensee steht von Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Januar 2022 auf dem Messeprogramm. Sie öffnet am Freitag von 10 Uhr bis 19 Uhr, Samstag von 9 Uhr bis 18 Uhr und Sonntag von 9 Uhr bis 17 Uhr ihre Tore. In Anlehnung an die behördlichen Vorschriften werden die entsprechenden Zutrittsvoraussetzungen umgesetzt. Aufgrund dieser speziellen Regelungen gibt es die Tages- und Park-Tickets nur online.