Messe Friedrichshafen
Presseservice

Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-307
Telefax +49 7541 708-331

 

Presseberichte

46 450 Zweirad-Fans auf der 25. Ausgabe der Motorradwelt Bodensee – Messe zeigte vermehrt Bike-Umbauten

Marke Eigenbau statt von der Stange

04.02.2019  | Customizing Area

Friedrichshafen – Feurige Shows und heiße Neuheiten trotz kalter Temperaturen zeigte die Jubiläumsausgabe der Motorradwelt Bodensee am Wochenende auf dem Messegelände in Friedrichshafen. 46 450 Besucher (2018: 46 300) zog es vom 25. bis 27. Januar 2019 zur internationalen Motorradmesse. Sie erhielten einen Marktüberblick und stimmten sich bei 316 Ausstellern (2018: 312) auf die Bike-Saison 2019 ein. Ausgefallene Motorrad-Umbauten standen auch in diesem Jahr wieder auf rund 6 000 Quadratmetern in der Screwdrivers Customizing Area im Vordergrund. Im Showdown um den Sieg im „Best Bike Award“ präsentierten namhafte Händler, zahlreiche Clubs und einige Hobby-Schrauber 33 außergewöhnliche Werke. Auf der Showbühne der Halle B5 schraubte unter anderem das Customizing Duo „McSands“ live vor Publikum und inspirierte damit interessierte Biker dazu, selbst den Schraubenschlüssel in die Hand zu nehmen.


Wer auf der Motorradwelt Bodensee in Halle B5 vorbei kam, konnte neben den Motorrädern „von der Stange“, etliche individualisierte Maschinen bestaunen. „Wir blicken auf drei Tage voller actionreicher Shows, interessanter Neuheiten und einer gut besuchten Screwdrivers Customizing Area zurück und sind zuversichtlich, im nächsten Jahr einen weiter vergrößerten Custom-Bereich präsentieren zu können“, bilanziert Petra Rathgeber, Projektleiterin der Motorradwelt Bodensee. Peter „Chopper“ Herschmann, Geschäftsführer „CHOPPER die Motorradlackiererei“ und Mitorganisator des Customizing Bereichs ergänzt: „Die Halle B5, die ganz im Zeichen der Bike-Umbauten stand, war in diesem Jahr sehr gut besucht – noch besser als im Jahr 2018. Viele Menschen kamen vorrangig, um die Motorrad-Umbauten anzusehen. Das zeigt uns, dass gerade auf dem Custombike-Markt ein gestiegenes Interesse vorhanden ist, welches durch Veranstaltungen wie diese weiter anwächst.“

 

Auch die Aussteller zeigten sich zufrieden: „Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal auf der Motorradwelt Bodensee ausgestellt. Wir machten hier interessante Erfahrungen, da auch viele gute Gespräche geführt wurden und man einige neue Leute kennenlernen durfte. Anhand der Messe zeigt sich, dass es viele Begeisterte im Custom-Bereich gibt und sich einige Besucher auch für die Umbauten gerne begeistern lassen“, berichtet Holger Schnell, Geschäftsführer von „No Limit Customs“.

 

Tuning, Veredelung, Umbauten, Airbrush sowie Zubehör – und das garantiert nicht von der Stange – standen auch beim Schrauberwettbewerb „Best Bike Award“ auf dem Programm. Insgesamt 33 Bikes maßen sich in sechs Klassen und am Ende um den Gesamtsieg. Es wurden Preise in den Kategorien Best Paint, Chopper, Café Racer, Streetfighter, Bobber, Metric Bikes und für das „Best Bike of Show“ verliehen. Am Ende gewann Raffaele Gallo’s Maschine, eine modifizierte Buell m2, neben der Wahl zum außergewöhnlichsten Café Racer zusätzlich den Preis für das „Best Bike of Show“, der neben einem Pokal auch ein Wochenende im Motorradhotel Moselhöhe für zwei Personen beinhaltete.

 

Für Custombike Fans und all diejenigen, die es werden wollen, bot das Programm der Showbühne ein direktes Bild der Profi-Schrauber-Welt. In der „Screwdrivers Customizing Area“ war der Schraubenzieher nicht das einzige Werkzeug – für drei Tage wurde die Messehalle zur „Custom-Garage“. „Die direkte Kommunikation mit dem Publikum über Interviews auf der Bühne ist eine tolle Sache, die wir so von anderen Messen noch nicht kannten“, so Sandra Fröhlich, die mit ihrem Mann Mac die Custom Werkstatt „McSands Motor Shop GmbH“ betreibt und in der Halle B5 einige Bikes ausstellte und eines „live on stage“ montierte. Neben Experten-Interviews und Live-Customizing wurden auf der Showbühne auch die Werke einiger passionierter Schrauber vorgestellt.

 

Bikerträume werden auch auf der nächsten Motorradwelt Bodensee vom 24. bis 26. Januar 2020 wahr. Weitere Informationen gibt es auf www.motorradwelt-bodensee.de www.facebook.com/motorradweltbodensee und #motorradweltbodensee



Hinweis an die Redaktionen: Zeichen (mit Leerzeichen): 1072


Kompletter Artikel zum Download